Um was geht es in 201….7…….?

Wie im letzten Newsletter angekündigt, geht es heute um die Zahl 7.

Darstellungen von einem fröhlicheren Jesus als diesem scheint es nicht zu geben.Die 7 ist das Tor zur geistigen Welt, also auch zu unserem Denken.
Sie können sich ein Himmelstor vorstellen, durch dieses wir hindurch gehen und die sichtbare, materielle Welt verlassen. Hier befinden sich unsere Träume, Wünsche, Ideen und sogenannten „Geistesblitze“, die niemand anderes sieht und unser ureigenes Denken enthält. Unseren 7. Sinn!

Die 7 spiegelt also unser tiefes Inneres, unser eigenes Sein und Selbst. Dasjenige, was wir bisher erlebt, erfahren, kreiiert und umgesetzt haben, begegnet uns nun in diesem Jahr. in Form der eigenen Gedanken. Wir ernten, was wir ausgesäht haben.
Ein schönes Beispiel ist ein neugeborenes Baby. Im Jahr 2016 wurde es gezeugt. Im Mutterleib hat es sich entwickelt, ist herangereift und nun ist es geboren. Wir können es als unser eigen Geschaffenes im Arm halten, staunen und uns überlegen, wie wir es sich weiter entwickeln lassen.

Ein anderes alltägliches Beispiel!
Gerade jetzt, wo ich mich mit der 7 intensiver befasse, ist mir folgendes passiert….
Wir waren am Wochenende bei Freunden zum Abendessen eingeladen. Nun gab es zum Hauptgang eine Speise, die ich überhaupt nicht mag. Der Geschmack und die Konsistenz des servierten Fisches (Kabeljau) empfinde ich, seit ich ihn vor Jahren das erste Mal gegessen habe, Bildergebnis für Bilder zu Ja und Nein Essen siebenals unangenehm und ekelhaft. Meine Gedanken kreisten….. was mache ich jetzt? (Die 7 siebt)!
Als Gast wollte ich natürlich nett sein und habe nichts gesagt, sondern die Hälfte gegessen. Erst dann äusserte ich mich, dass ich diesen Fisch eigentlich nicht mag.
Ich hatte also die 7, die mich warnte, ausser Acht (8) gelassen und der folgenden Zahl 8,  den Platz eingeräumt. Der Ohnm8 ausgeliefert, musste ich mich übergeben und die Konsequenzen tragen.

Es ist wirklich ratsam in diesem Jahr unseren Gedanken und Gefühlen zu folgen, zu ändern was man noch ändern kann, keine Kompromisse einzugehen und zu vertrauen, dass man offen über die Dinge reden darf.
Vertrauen wir doch auch unserem 7. Sinn und handeln dementsprechend.

Dies ist nur ein kleines Beispiel von unserem täglichen Leben. Solche Themen begegnen uns überall und öfters, als uns wirklich bewusst ist. Um diese wahrzunehmen, ist es ratsam, sich immer wieder regelmässig eine Ruhezeit zu nehmen, um die Gedanken zu sortieren, was uns nicht gefällt zu verändern und somit Platz für förderliche, neue Ideen zu schaffen. Das „Tun“ ist eher auf der geistigen Ebene gedacht. Nicht umsonst nennen wir das 7. Jahr auch das „Hängemattenjahr“. Darin lässt sich gut entspannen und neue Ideen Bildergebnis für Bilder zu Hängematte und denkensammeln.
Die zeigt uns ja auch die 7-Tagewoche auf! Am 7. Tage sollten wir uns eine Pause gönnen. An den anderen sind wir aktiv!
Unsere Zellen erneuern sich alle 7 Jahre vollständig.
Das verflixte 7. Jahr usw.

Im Feng-Shui entspricht die Zahl 7 dem Bagua-Bereich  „Kinder, Leichtigkeit, Kreativität, geistige Ideen und Impulse, Lebensfreude, Vertrauen und Offenheit.“

• Wie sieht es mit meiner Kreativität, meiner Lebensfreude und Leichtigkeit aus?
• Kann ich die Dinge spielerisch (wie ein Kind) angehen?
• Weiss ich, was und wohin ich möchte?
• Bin ich mit meinem momentanen Leben glücklich, zufrieden und ausgefüllt?
• Bin ich authentisch und getraue ich mich, meine Gedanken zu äussern?

Dieser Baguabereich sollte also eher verspielt sein und eine Leichtigkeit austrahlen, um Sie förderlich zu unterstützen. Verwenden Sie helle, warme Farben und fröhliche Symbole, die Sie beflügeln, neue Ideen entstehen lassen und dann auch den Mut stärken, diese umzusetzen.

Ausbildung 001Die Ausbildungen für 2017 sind im Endspurt. Es können auch nur einzelne Module gebucht werden.
Bitte um zeitnahe Anmeldungen wegen den Vorbereitungen.
Herzlichen Dank!

Sie sehen die Programme und Daten unter:

Ausbildung für intuitives Feng-Shui
Ausbildung in Numerologie/Pentalogie

Möchten Sie den Newsletter abonnieren? Hier klicken und Anmelden!

Please follow and like us: