Erdveränderungen und Elektrosmog

Wir leben gerade in einer Zeit des grössten Wandels. Alles ist in starker Veränderung IMG_4934begriffen. Zudem haben wir immer noch den 9. Monat dieses Jahres, welcher ebenso, mehr oder weniger, für jeden Menschen einen Wandel beinhaltet. Bestimmt aber für diejenigen, welche in diesem Monat Geburtstag haben. Es geht jetzt darum, ohne Druck (Wollen) mutig neue Weichen zu stellen, Veränderungen zuzulassen und nicht mehr an „Altem“ festzuhalten.
Dies wird nämlich nicht mehr funktionieren und nur noch Ärger bereiten.
Wir sehen und erfahren den Wandel ganz deutlich im momentanene Weltgeschehen.

Zum Beispiel:
Sicher geglaubte Berge bröckeln (sicher geglaubte Strukturen bröckeln).
Fluten in Südasien entstanden durch starke Regenfälle (Gefühle fluten über).
Sturm Harvey in Texas, Hurrikan Irma in der Karibik (Denken, Verstand wird durchgefegt).

Als Folge können wir beobachten, dass die Menschen immer mehr zusammen rücken. Empatie und fürsorgliches Miteinander entsteht. Egozentrisches Verhalten tritt in den Hintergrund. Die Werte der Menschen verändern sich und somit auch das Leben hier auf der Erde.

Vergessen wir aber nicht, dass alle diese Geschehnisse und Situationen auf kollektiv unbewusster Ebene  von den Menschen aus Unzufriedenheit und dem Wunsch nach Veränderung mitgeplant wurden.

Bildergebnis für Bilder zu ZeitenwandelDie Erde ist also im „Aufbruch“. Somit häufen sich auch geopathische Störungen (Frequenzveränderungen), die viele von uns auch körperlich spüren.
Wir können jedoch die Energieveränderungen der Erde nicht für sich allein betrachten. Wie alles andere auch, sind sie mit dem Kosmos verbunden und stehen in Wechselbeziehung.
Wie innen so aussen und wie unten so oben.
Hinzu kommen viele künstliche Einflüsse aus Technik und Wirtschaft, die den natürlichen Kreislauf der Erde stören.
Wir bemerken unerklärliche Ausfälle der Energiezufuhr, bei denen ganze öffentliche Netze ausfallen. Bei uns Zuhause geben Geräte spontan den „Geist“ auf.

Hierbei wirkt auch besonders die NEUE ENERGIE mit.

Die neuen Schwingungen (Frequenzen) müssen sich nun überall anpassen, auch die der Geräte, weil ja alles miteinander verbunden ist und in Resonanz steht.

Um noch einmal auf die körperlichen Symptome zu kommen…
Unser Denken ist in den letzten Jahrzehnten sehr rational und materiell geworden, denn Bildergebnis für Bilder zu Aura frequenzendies hatte grössere Priorität als die Gefühle, als Wahrnehmung und Intuition. Deshalb sind auch unsere Körper grobstofflicher, dichter und undurchlässiger, was feine Schwingungen angeht, geworden.
Indem wir unser Bewusstsein erweitern, entdichten wir uns wieder und somit erhöht sich auch unsere körperliche Schwingung. Dies ist wichtig, um gesund zu bleiben.
Wie die Naturereignisse sich in der Welt zeigen, zeigt sich unser Körper mit den anstehenden zu verändernden Themen.
Einerseits werden wir sensibler und nehmen Störungen stärker wahr, andererseits ist möglicherweise unser Immunsystem geschwächt. Dadurch sind wir auch empfindlicher und angreifbarer. Der äussere Druck, der uns in der Berufswelt und durch die Medien auferlegt wird (dem wir uns selbst aussetzen und auferlegen), erzeugt inneren Druck der sich als „Dauerstress“ bemerkbar macht.

Bildergebnis für lustige bilder zu stress und elektrosmogStress ist erhöhte, verdichtete Energie, welche auch mit Elektrosmog vergleichbar ist.
Wir gehen also damit in Resonanz und begegnen diesem verstärkt in unserem Umfeld. Dies führt zu aufgeladener, agressiver Stimmung und Laune. Es kann zu „Kurzschlüssen“ führen und „es knistert gewaltig im Gewölbe“ wie man so schön sagt.
Es ist wie ein Bumerang-Effekt und kann zerstörerische Folgen mit sich bringen, die eigentlich ungewollt sind.

Auch diese Stuationen finden wir als Spiegelung in unserem Zuhause. Lose, herumliegende Kabel weisen darauf hin, dass mich jemand oder etwas nervt.
Ein wirrer Kabelsalat deutet auf ein „blankgelegtes“ Nervenkostüm hin.
Viel Technik im Schlafzimmer zeigt eine stetige Präsenz, man gönnt sich kein Abschalten und zur Ruhe-Kommen. Dies nur ein paar Beispiele!

Hier hilft es schon einmal, im „Äusseren“ Hand anzulegen, die Kabel sorgfältig zu bündeln und den Elektrosmog und andere ev. Störfelder zu neutralisieren. Dies gelingt uns auf leichte, einfache Weise mit Hilfe der „Freien Energien und Symbolkräfte„. Diese stehen mit der Erde, dem Kosmos und den technischen Geräten in ständigem Austausch. Es ist wie eine unsichtbare Kommunikation und Anpassung der stattfindenden Energie-Veränderungen.

Wenn wir die Schwingungen in unserem Umfeld ausgleichen, harmonisieren und feinstofflich erhöhen, entwickelt sich automatisch auch unser Bewusstsein weiter. Somit machen wir auch weniger leidvolle Erfahrungen, weil wir immer weniger in Resonanz damit stehen. Wir sehen die Dinge aus einer „höheren“, damit meine ich, „bewussteren“ Perspektive.yinyang_klein

Unser menschliches Naturell ist Weiterentwicklung, niemand möchte stehen bleiben, egal um welches Thema es sich handelt. Das persönliche Thema erkennen wir durch den eigenen Lebensplan.

Intuitives Feng-Shui unterstützt nachhaltig jede Lebens-Situation auch Therapien und hilft, das Bewusstsein auf schmerzlose Weise zu erweitern. Wir werden klarer, sehen die Dinge aus einer ganz neuen Perspektive und das Leben gestaltet sich leichter.

Herzliche Grüsse voller Leichtigkeit
Ihre/Eure Bettina

• Wünschen Sie eine Beratung, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.
• Möchten Sie Feng-Shui lernen, Ihre Kenntnisse erweitern oder Ihr Fachwissen ergänzen ..und verbinden, finden Sie die nächten Termine unter folgenden Links.

Please follow and like us:

Aggressivität – Woher kommt sie?

Aggressives Verhalten ist zur Zeit ein weltweites Thema. Wir finden es bei Politikern, Bildergebnis für Bilder zu Aggressivem VerhaltenEmigranten, Mitmenschen, vielleicht sogar bei uns selbst und auch bei Kindern. Ein globales Thema, auf welches uns auch die Medien ständig aufmerksam machen und somit dieses Feuerchen latent schüren.

Bildergebnis für Bilder zu Aggressivem VerhaltenStudien ergaben, dass Menschen, die täglich negative Informationen konsumieren, viel Mehr Ängste in sich tragen, Dinge in „Gut und Schlecht“, „Richtig und Falsch“ bewerten und somit auch eher zu Aggressionen neigen. Diese entstehen meines Erachtens aus einer inneren Unzufriedenheit.
Ich kann es jedem einfach anraten, einmal über eine längere Zeit (mindestens ein halbes Jahr) auf solche Informationen zu verzichten und sich selbst auf seine eigenen Themen zu konzentrieren. So wird man nicht abgelenkt von äusseren Dingen und erschafft nicht noch zusätzlich neue aggressive Energie. Auch Schuldzuweisungen jeglicher Art nehmen drastisch ab. Dies hat zur Folge, dass man ruhiger, gelassener und toleranter wird. Bestimmt denken einige nun, dass man sich doch informieren muss, was in der Welt so läuft….
Hmmm…. diese Fragen stellen sich mir da:Bildergebnis für Bilder zu Aggressionen

– Bleibe ich neutral dabei?
– Tun mir diese Informationen gut?
– Was bewirken sie bei mir?

Wenn keine Emotionen beim Lesen, Zuhören oder Sehen geweckt werden, bin ich neutral. Werden jedoch solche geweckt und machen sich durch Empörung, Angst, Wut, Traurigkeit oder Mitleid (Mitgefühl ist etwas anderes) bemerkbar, hat es mit mir selbst und meinen unverarbeiteten Themen zu tun.

Bei einer Feng-Shui-Beratung erkenne ich diese (wertfrei) anhand der vorhandenen Gegebenheiten im Zuhause oder im Geschäft. Ich möchte dazu erwähnen, dass jeder Mensch seine Herausforderungen und Themen mit in dieses Leben bringt. Sonst wäre es ja langweilig und wir könnten unsere Erfahrungen nicht machen 😉

Letzte Woche erhielt ich folgende Anfrage:

Woher kommt es, dass Klein-Kinder aus dem Nichts voll aggressiv und laut werden, Spielzeug herum werfen, sogar mit dem Messer auf einen losgehen und auch der Satz fällt:“ Ich bringe mich um.“
Ein echt krasses Beispiel, ich weiss! Es entspricht jedoch den Tatsachen. Ich habe die Frage wortwörtlich übernommen.
Kinder sind sehr sensible und empfindliche Wesen und nehmen die Energien um sich herum sehr deutlich wahr. Bei Erwachsenen wird diese Wahrnehmung erstmal je nach Veranlagung und Lebensplan von Jahr zu Jahr schwächer. Dies hat bestimmt mit den zunehmenden alltäglichen Verpflichtungen und zusätzlichem Druck und Stress zu tun.

Bildergebnis für bilder zu babysStellen wir uns doch ein neugeborenes Baby vor. Es ist von Grund auf absolut wertfrei, voller Liebe, neutral und bringt keinerlei Absichten, Wut oder Aggression mit ins Leben. Erst durch die Erfahrungen, die es allmählich auf der Erde macht, entstehen bestimmte Verhaltensweisen. Es nimmt wie ein offener Schwamm alle Eindrücke, Emotionen und vorhandenen Energien in sich auf und diese prägen dann wiederum seinen emotionalen Ausdruck. Da die Verbindung zu den Eltern und eventuellen Geschwistern sehr stark ist, entspricht es natürlich deren Energiemustern. Auch wenn Dinge nicht ausgesprochen werden, nehmen Kinder dennoch wahr, was in den Eltern vorgeht. Ein gutes Beispiel ist Elektrizität. Man sieht den Strom nicht, er ist unsichtbar, aber er hat eine grosse Wirkung und ist pure Energie!
Dies bedeutet….. wenn Eltern ihre eigenen Themen, Ängste, Sorgen, Wut und Aggressionen angehen und auflösen, lösen sich diese Spannungen auch bei den Kindern. Da wir Menschen ja selbst betriebsblind sind, ist es ratsam, sich zur Unterstützung  neutralen, professionellen Rat zu holen.

Hier ein paar Beispiele, wie ich Aggressionen im Zuhause oder Arbeitsplatz erkenne:

  • Möbel mit scharfen Kanten und Ecken, welche nicht abgerundet sind                           (Man eckt an)!
  • Pflanzen mit stacheligen, spitzen Blättern
    (Welcher innere Stachel ist vorhanden und was spitzt sich zu)?
  • Die Einrichtung ist hauptsächlich Schwarz-Weiss gehalten
    (Wo denke ich Schwarz-Weiss und polarisiere, bewerte ich in Gut und Schlecht, Richtig und Falsch)?
  • Die Farbe Rot ist dominant im Raum
    (Wo sehe ich Rot)?
  • Elektrische Kabel liegen sichtbar durcheinander
    (Kabelsalat im Kopf)!
  • Schräge Wände oder quergestellte Möbel, welche nicht im optimalen Winkel sind
    (Wo läuft etwas schief und ich erkenne nicht weshalb und was ich tun kann)!
  • Versetzte sich gegenüberliegende Türen
    (Was kann ich nicht annehmen und steht in einem Widerspruch mit mir)?
  • Unordnung, Chaos, überfüllte oder auch beinah leere, nüchterne Räume
    (Wo habe ich Chaos, es hat nichts mehr neues Platz oder eine Leere in mir)!

Natürlich gibt es noch etliche Beispiele mehr.
Das genaue Thema erkenne ich anhand des Bagua-Bereiches, in welchem sich das Beispiel bagua_kleinbefindet.
Genauso wie jeder Mensch einzigartig und individuell ist und auch seinen Lebensplan mit seinen Herausforderungen sich präsentiert, zieht er ja dementsprechend sein Umfeld (Menschen, Wohnung, Arbeit) an. Somit kann er seine gewählten Erfahrungen machen. Die Frage ist nur…. WIE ich diese mache oder machen möchte. Habe ich eine Blockade oder fliesst es frei und einfach?

Die Babys inkarnieren sich ganz bewusst in dem Elternhaus, welches eben die Themen spiegelt, mit denen sich das Kind auch auseinander setzen möchte. Dies wirkt einerseits sehr beruhigend für Eltern, andererseits liegt hier die grosse Chance für die Eltern das Kind als Spiegelung der eigenen Themen zu erkennen und diese zu verändern. Es geht also nicht „nur“ um eine förderliche Er-zieh-ung, sondern auch um Eigenverantwortung für das eigene Leben. Was die Eltern für sich auflösen, überträgt sich sogleich auch energetisch auf die Kinder. Somit müssen sie diese Erfahrungen nicht mehr machen.
Je älter die Kinder werden, umso mehr spielen natürlich auch äussere Begebenheiten eine Rolle, wie Mitschüler usw.

Ein harmonisches, gemütliches, ausgewogenes Zuhause in Balance, welches an die eigenen Bedürfnisse und Themen angepasst ist, ist eine gute Voraussetzung und unterstützt ein glückliches, harmonisches und friedliches Leben. Gerne helfe ich Ihnen dabei.

Bildergebnis für bilder zu gemütliches Zuhause

Bis zum nächsten Mal herzliche Grüsse
Eure Bettina Heiniger

Please follow and like us:

Vorhänge und Rollos

Heute bewegen wir uns ein Stück weiter in der Wohnung. Wie angekündigt zu den Bildergebnis für Bilder zu Vorhänge und RollosVorhängen, Gardinen und Rollos.
Die Vielfalt ist enorm an Formen, Mustern, Textilien, Farben und Dichte.
Oft werde ich gefragt, ob diese denn die Energie im Raum nicht zurückhalten und als Energiestopp dienen.
Die Antwort lautet „Jein“!

Stellen Sie sich einmal vor, Ihnen würde ein Stoffsack über den Kopf gestülpt. Sie sehen zwar nichts mehr oder je nach Blickdichte weniger klar, trotzdem sind sie noch da, können die Dinge wahrnehmen, denken und vor allem auch fühlen, was um Sie herum vorgeht. Sie sind nicht verschwunden und somit ist auch klar, dass die Energie und der Energiefluss im Raum nicht verschwindet, sondern einfach etwas abgeschwächt wird. Auch hier können Sie sich das Beispiel mit der Sonnenbrille vom letzten Newsletter wieder vorstellen.

Vorhänge dienen als Schutz der Privatsphäre. Hier spielt die Beschaffenheit und Grösse der Fenster wieder die Hauptrolle. Was sehe ich, wenn ich aus dem Fenster blicke?
• Zur Nachbarin hin – brauche ich einen Sichtschutz
• In die freie Natur – geniesse ich die Natur (ausser nachts und an einem nebligen Tag)

Die Regel ist also folgende:
Kann jemand bei mir reinschauen und fühle ich mich dadurch ungeschützt und beobachtet….. Ja.
Sehe ich auf Etwas, was ich geniesse, wie die freie Natur, den Garten oder den Kinderspielplatz, worauf ich die Übersicht haben möchte….Nein.

Ausser…. Nachts, wenn es dunkel wird! Dann schauen wir auf eine dunkle, schwarze Fensterfläche, welche unser Gemüt beeinflusst. Bewusste oder auch unbewusste Ängste, depressive Verstimmungen, Neurosen und Süchte werden dadurch gefördert. Vorhanglose Fenster, vor allem nachts, erzeugen ein Gefühl von „Beobachtet werden“. Alle können Bildergebnis für Bilder zu Fenster bei Dunkelheitreinschauen, aber ich sehe niemanden.  Würden Sie abends vor so einem Fenster nackt vorbei laufen? Machen Sie doch einfach einmal folgenden Test:
wenn Sie Vorhänge haben, lassen sie diese bewusst einmal geöffnet. Haben sie keine, spannen Sie einmal ein Tuch vor das Fenster. So fühlen sie den frappierenden Unterschied.
Es ist wirklich sinnvoll, mit warmen Farbtönen, die auf das restliche Mobiliar abgestimmt sind, ein fröhliches, aufmunterndes Ambiente zu schaffen.

Oft erhalte ich die Antwort: aber wir kurbeln nachts die Storen herunter.
Dies vermittelt zwar schon einmal das Gefühl des Schutzes, doch das „graue Loch“ bleibt. Da sieht es doch mit einer hellen, harmonischen Farbe schon viel gemütlicher aus. Dies müssen dann ja auch nicht zwingend dicke, schwere Vorhänge sein, sondern leichte, die einfach den grauen Lamellen eine freundliche Farbe verleihen.

Ah ja…… zu den Lamellen…..Bildergebnis für Bilder zu Aussenrollos

Es fallen mir immer mehr Wohnungen auf, bei denen den ganzen Tag die Rollos unten bleiben, egal ob Bad, Schlaf- oder Wohnzimmer. Bei denen fliesst oft tagelang kein Lichtstrahl ins Zimmer. Somit wird der Raum auch nicht mit lichtvoller Energie aufgeladen. Interessant wird es, wenn wir erkennen, in welchem Bagua-Bereich das ist und welchen Raum es betrifft. So finden wir schnell heraus, welches Thema in meinem Alltag gerade wenig Energie erhält und unterbelichtet wird.

Bildergebnis für Bilder zu Vorhänge und RollosStoren gibt es ja auch als Vorhänge. Vor allem in den Firmen sind die „Lamellen-Vorhänge“ beliebt, welche man schräg stellen kann. Je nach Sonneneinstrahlung werden diese dann geöffnet, schräg gestellt oder ganz geschlossen. Schauen Sie doch einmal durch ein so halbgeöffnetes Fenster. Was sehen Sie?Bildergebnis für Bilder zu Vorhänge und Rollos
Richtig…. kein zusammenhängendes Bild. Ihr Blickfeld ist gerastert und zeigt jeweils nur Teilaspekte des Aussen, also nie das Gesamtbild. Dies kann auf Konzentrations-Schwierigkeiten und keine ganzheitliche Sichtweise der Tätigkeiten hinweisen.

Bildergebnis für Bilder zu Vorhänge und RollosAuch hier gibt es bessere Möglichkeiten des Sonnen- und Sichtschutzes, nämlich Plissés, die oben wie unten, je nach Tageszeit gefächert werden können.

Dann haben wir auch noch die mittlerweile sehr begehrten Bahnen, die man Schieben kann.

Für ein rational orientiertes Business wäre dies auch eine gute Lösung und Möglichkeit. Bildergebnis für Bilder zu Vorhänge und RollosDoch im privaten Heim sollte dies wieder mit dem ganzen Inventar abgestimmt werden. Bahnen sind gerade Formen und entsprechen dem männlichen, rationalen Yang-Prinzip. Sind also in Möbeln schon viele gerade Formen mit Kanten und Ecken vorhanden, würde dies ein Ungleichgewicht erzeugen und die Gefühle, das Weibliche (Yin) kämen zu kurz. Hier bräuchte es weiche, fliessende Stoffe und runde Formen. Das ganze natürlich auch umgekehrt. Bei einer verspielten, sehr bunten und üppigen Wohnung bringen dann klare, gerade Formen das Gleichgewicht welches dem harmonischen Ambiente dient.

Fazit: Vorhänge (Gardinen) sind wichtig im Privatbereich. Sie sollten in Material, Schnitt, Dichte, Form, Farbe und Musterung das Interieur als wichtiges Dekorationselement unterstreichen und ein Gefühl von Geborgenheit erzeugen.Bildergebnis für Bilder zu Vorhänge und Rollos

Die Ausbildungen für 2017 sind im Endspurt. Es können auch nur einzelne Module gebucht werden.

Sie sehen die Programme und Daten unter:

Ausbildung in Numerologie/Pentalogie
Ausbildung für intuitives Feng-Shui

Möchten Sie den Newsletter abonnieren? Hier klicken und Anmelden!

Please follow and like us:

Der neue Präsident der USA pentalogisch betrachtet und aktueller Aufbruch-Neumond

Aus aktuellem Anlass habe ich diesmal eine Personenanalyse von Donald Trump erstellt.Bildergebnis für Bilder zu Amerika
Sein Geburtsdatum ist gemäss Internet der 14.6.1946 und die Geburtszeit 10.54 Uhr. Sein Sternzeichen Zwilling und der Aszendent Löwe.

Auf die Astrologie möchte ich hier nur kurz eingehen. Wie das Wort Zwilling schon beschreibt, können wir davon ausgehen, dass Herr Trump „2 Gesichter“ hat, ein sichtbares und ein für die Menschen unsichtbares. Wie in Goethes „Faust“ schön beschreiben:“ 2 Herzen schlagen in meiner Brust“! Durch sein fortgeschrittenes Alter hat der Aszendent eine grössere Bedeutung erhalten. Da fällt mir der Satz ein „Gut gebrüllt Löwe“!

Aber nun zu seinen Daten….
1+4+6+1+9+4+6= 31       3+1= 4

Seine Lebenszahl ist demnach 31/4
Die 31 beschreibt seine Herausforderungen, um an sein Lebensziel zu gelangen.
Sein Lebensziel, also das, was er in diesem Leben erreichen möchte, ist die Zahl 4, die für irdische Stabilität und Entwicklung steht.

Donald Trump hat sich also mit Fragen der Stabilität, der Kreativität und des Gefühlsausdrucks auseinanderzusetzen.
Bildergebnis für Bilder zu Kopf und HerzDa er in soliden finanziellen und privaten Verhältnissen lebt, wird er vermutlich seine Entscheidungen mit Kopf (analytischer Verstand) und Herz (Intuition) treffen. Dies ist jedenfalls zu hoffen. Andernfalls neigt er zu impulsiven Entscheidungen die er später, unzugebendermassen, bereut. Dies würde er mit Grosstuerei und schauspielerischem Flair der Überlegenheit überdecken. Dahinter verbirgt sich jedoch Selbstzweifel, Unsicherheit oder ein aufgeblasenes Ego.
Mit einer innren Unruhe sucht er ständig neue Herausforderungen und braucht stets Aktivität. Langeweile wird er kaum kennen, weil der Ideenreichtum ihn immer auf Achse hält. Er muss lernen, seine grosse Energie in konstruktive Bahnen zu lenken und auch die Gefühle miteinzubeziehen. Enthusiastische Ideen können durchaus auch einmal zur Illusion werden, da sie manchmal einem übertriebenen, ehrgeizigen Ego dienen. Er möchte sich selbst immer wieder beweisen. Für ihn ist es wichtig, eine übergeordnete Stellung im Leben zu erreichen, um damit seine unterschwelligen, unbewussten Minderwertigkeitsgefühle zu überdecken.

Jeder Mensch hat einen eigenen 9- Jahres-Rhythmus, der sich aus dem Geburtsdatum errechnen lässt.
Donald Trump ist jetzt im 3. Jahr seines Rhythmuses. Im 1. Jahr dieser Schwingung beginnt stets etwas Neues. Bei ihm war dies also  2015.
2015 erklärte er, dass er als Präsident kandidieren würde (Idee).
2016 im 2. Jahr wurde geplant, wie er seinen Wunsch Wirklichkeit werden lassen kann. (Kandidatur und Werbekampagne).
2017 Amtsantritt und Vereidigung im 3. Jahr (Idee und Planung verwirklicht sich).

Er wird in diesem Jahr bestimmt viele Ideen und Neuerungen kreieren, diese dem „Volk“ mitteilen und dementsprechend auch handeln. Im nächsten Jahr, wenn er in der 4 ist, werden die Ergebnisse seiner Entscheidungen sichtbar, so oder so……….

Sein Geistbild im Pentagramm zeigt, dass er sich für dieses Leben keine Sentimentalitäten Donald Trumpund tiefe Gefühle gewählt hat. Äusserlichkeiten, Besitz, Status, Macht, Egostrukturen, Sicherheit, Verantwortung und Abhängigkeit sind in seinem Leben die Hauptthemen. Er liebt Extreme! Wenn er sich für eine Sache entschieden hat, kämpft er dafür bis zum Umfallen. Er kann seine unglaubliche Leidenschaft für etwas gut zum Ausdruck bringen und kann deshalb auf Menschen sehr überzeugend wirken. Er braucht das Rampenlicht und die Anerkennung. Spannend wird es, wie sein Körper auf die hohe Anspannung reagiert.

Sein Körperbild zeigt, dass bei einem  „Zuviel“ seine Hals-Nackenpartie und sein Kopf mit Schmerzen als erstes reagieren werden. Auch seine männliche Potenz könnte ihm einen Streich spielen.

Sein Seelenbild verrät uns, dass er irgendwann, wenn er alle Erfahrungen mit der Polarität gemacht hat, auch wenn er krank geworden ist, die Dinge und Werte aus einer liebevolleren, höheren Warte aus betrachten könnte und sich auch fragen wird, wo seine Leichtigkeit und Fröhlichkeit im Leben geblieben sind. Dies wird vor allem der Fall sein, wenn er Niederschläge erlebt hat und sein „Kartenhaus“ zusammen gefallen ist.

Auf jeden Fall hat er die Qualitäten eines Führers und  Reformers. Wir können einfach nur abwarten, in welche Richtung es laufen wird.
Es wird spannend!

Neumond 28.1.2017

Bildergebnis für Bilder zu NeumondErst einmal grundsätzlich…….
Was ist ein Neumond und welche Qualitäten beinhaltet er?
Bei Neumond haben wir die Möglichkeit, Neues zu kreieren und anzupacken. Er unterstützt die Aufbauphase aller unserer Projekte, Wünsche und Visionen. Er beinhaltet weibliche (Intuition) sowie auch männliche (Verstand) Qualitäten.
Somit ist es sinnvoll, bei Neumond erst einmal in die Stille zu gehen, Innenschau zu halten und aus der Ruhe heraus neue Entscheidungen zu treffen.

Der aktuelle Neumond beschreibt in der chinesischen Astrologie das „Neujahr“. Der momentane Neumond steht im Zeichen des Wassermanns, welches unter anderem für Veränderung und Befreiung steht.

Diese kann sich momentan als innere Unruhe und Suche darstellen. Hier sind uns folgende Fragen dienlich:

• Welche Wünsche und Hoffnungen habe ich für dieses Jahr?
• Was ist mein Haupt-Lebenssinn?
• Kenne ich meine Stärken und mein Potenzial?
• Was möchte ich wirklich?
• Lebe und finde ich dieses vor in meinem Leben?
• Was kann ich jetzt dafür tun?
usw.

Intensivität erhält dieser einmalige Aufbruch-Neumond durch die Jahreszahl 1, wie im Newsletter vom 5. Januar beschrieben.

Es ist nun also dienlich, nochmals in sich hinein zu fühlen und zu reflektieren, was sich in der letzten Zeit präsentiert und erfüllt hat und was noch nicht.

• Wie haben sich die Dinge bis jetzt entwickelt?
• Hängt da noch etwas in der Luft?
• Gilt es noch Entscheidungen zu treffen?
• Stehen Veränderungen an?
• Was kann ich für die neue Entwicklung in die Wege leiten?
• Wann starte ich mit meinen neuen Ideen und lasse diese zur Realität werden?
• Was hindert mich noch daran?
• Schiebe ich etwas vor mir her?

Dieser Neumond unterstützt uns jetzt in allen unseren Wünschen und Vorhaben Bildergebnis für Bilder zu Neustartbesonders. Nutzen wir diesen also für unser bewusstes Vorwärtskommen. Die Ampel ist auf „Grün“ und momentan mit starkem Rückenwind.
Freuen wir uns darauf!

Mit meinen besten Wünschen für Euch!
Bettina

Die Ausbildungen für 2017 sind im Endspurt. Es können auch nur einzelne Module gebucht werden.
Bitte um zeitnahe Anmeldungen wegen der Vorbereitungen.
Herzlichen Dank!

Sie sehen die Programme und Daten unter:

Ausbildung in Numerologie/Pentalogie
Ausbildung für intuitives Feng-Shui

Möchten Sie den Newsletter abonnieren? Hier klicken und Anmelden!

Please follow and like us:

Um was geht es in 201….7…….?

Wie im letzten Newsletter angekündigt, geht es heute um die Zahl 7.

Darstellungen von einem fröhlicheren Jesus als diesem scheint es nicht zu geben.Die 7 ist das Tor zur geistigen Welt, also auch zu unserem Denken.
Sie können sich ein Himmelstor vorstellen, durch dieses wir hindurch gehen und die sichtbare, materielle Welt verlassen. Hier befinden sich unsere Träume, Wünsche, Ideen und sogenannten „Geistesblitze“, die niemand anderes sieht und unser ureigenes Denken enthält. Unseren 7. Sinn!

Die 7 spiegelt also unser tiefes Inneres, unser eigenes Sein und Selbst. Dasjenige, was wir bisher erlebt, erfahren, kreiiert und umgesetzt haben, begegnet uns nun in diesem Jahr. in Form der eigenen Gedanken. Wir ernten, was wir ausgesäht haben.
Ein schönes Beispiel ist ein neugeborenes Baby. Im Jahr 2016 wurde es gezeugt. Im Mutterleib hat es sich entwickelt, ist herangereift und nun ist es geboren. Wir können es als unser eigen Geschaffenes im Arm halten, staunen und uns überlegen, wie wir es sich weiter entwickeln lassen.

Ein anderes alltägliches Beispiel!
Gerade jetzt, wo ich mich mit der 7 intensiver befasse, ist mir folgendes passiert….
Wir waren am Wochenende bei Freunden zum Abendessen eingeladen. Nun gab es zum Hauptgang eine Speise, die ich überhaupt nicht mag. Der Geschmack und die Konsistenz des servierten Fisches (Kabeljau) empfinde ich, seit ich ihn vor Jahren das erste Mal gegessen habe, Bildergebnis für Bilder zu Ja und Nein Essen siebenals unangenehm und ekelhaft. Meine Gedanken kreisten….. was mache ich jetzt? (Die 7 siebt)!
Als Gast wollte ich natürlich nett sein und habe nichts gesagt, sondern die Hälfte gegessen. Erst dann äusserte ich mich, dass ich diesen Fisch eigentlich nicht mag.
Ich hatte also die 7, die mich warnte, ausser Acht (8) gelassen und der folgenden Zahl 8,  den Platz eingeräumt. Der Ohnm8 ausgeliefert, musste ich mich übergeben und die Konsequenzen tragen.

Es ist wirklich ratsam in diesem Jahr unseren Gedanken und Gefühlen zu folgen, zu ändern was man noch ändern kann, keine Kompromisse einzugehen und zu vertrauen, dass man offen über die Dinge reden darf.
Vertrauen wir doch auch unserem 7. Sinn und handeln dementsprechend.

Dies ist nur ein kleines Beispiel von unserem täglichen Leben. Solche Themen begegnen uns überall und öfters, als uns wirklich bewusst ist. Um diese wahrzunehmen, ist es ratsam, sich immer wieder regelmässig eine Ruhezeit zu nehmen, um die Gedanken zu sortieren, was uns nicht gefällt zu verändern und somit Platz für förderliche, neue Ideen zu schaffen. Das „Tun“ ist eher auf der geistigen Ebene gedacht. Nicht umsonst nennen wir das 7. Jahr auch das „Hängemattenjahr“. Darin lässt sich gut entspannen und neue Ideen Bildergebnis für Bilder zu Hängematte und denkensammeln.
Die zeigt uns ja auch die 7-Tagewoche auf! Am 7. Tage sollten wir uns eine Pause gönnen. An den anderen sind wir aktiv!
Unsere Zellen erneuern sich alle 7 Jahre vollständig.
Das verflixte 7. Jahr usw.

Im Feng-Shui entspricht die Zahl 7 dem Bagua-Bereich  „Kinder, Leichtigkeit, Kreativität, geistige Ideen und Impulse, Lebensfreude, Vertrauen und Offenheit.“

• Wie sieht es mit meiner Kreativität, meiner Lebensfreude und Leichtigkeit aus?
• Kann ich die Dinge spielerisch (wie ein Kind) angehen?
• Weiss ich, was und wohin ich möchte?
• Bin ich mit meinem momentanen Leben glücklich, zufrieden und ausgefüllt?
• Bin ich authentisch und getraue ich mich, meine Gedanken zu äussern?

Dieser Baguabereich sollte also eher verspielt sein und eine Leichtigkeit austrahlen, um Sie förderlich zu unterstützen. Verwenden Sie helle, warme Farben und fröhliche Symbole, die Sie beflügeln, neue Ideen entstehen lassen und dann auch den Mut stärken, diese umzusetzen.

Ausbildung 001Die Ausbildungen für 2017 sind im Endspurt. Es können auch nur einzelne Module gebucht werden.
Bitte um zeitnahe Anmeldungen wegen den Vorbereitungen.
Herzlichen Dank!

Sie sehen die Programme und Daten unter:

Ausbildung für intuitives Feng-Shui
Ausbildung in Numerologie/Pentalogie

Möchten Sie den Newsletter abonnieren? Hier klicken und Anmelden!

Please follow and like us:

Verschläft Romeo „Alles“? Fortsetzung des letzten Newsletters vom 18. Oktober

Romeos Schlafzimmer liegt im Baguabereich 8. Es ist der Bereich des Lernens, Wissens Bildergebnis für Bilder zu Schlafzimmerund der Persönlichkeitsentwicklung.
Da wir in der Polarität leben, gibt es immer 2 Möglichkeiten, wie wir mit der gewählten Thematik umgehen. Entweder verschläft Romeo, sich weiter zu entwickeln oder es wird ihm mit einer Leichtigkeit im Schlaf gegeben, ohne dass er viel dazu beitragen muss. Welches für ihn zutrifft, erkenne ich anhand der Einrichtung, den Farben und Formen. Der momentane Raum spiegelt sein Bewusstsein, wie weit er sich schon entwickelt hat und ob er sich mit seinen Themen schon auseinandergesetzt hat.
Romeo hat zweimal die Acht im Geburtsdatum, was gemäss den Gesetzmässigkeiten bestimmt kein Zufall ist.
Sein Inneres (auch unbewusst) möchte sich also weiter entwickeln und lernen, mit M-acht- und Ohnm-acht-Situationen umzugehen.
Bildergebnis für Bilder zu Macht und OhnmachtAls Single würde dies wahrscheinlich die berufliche Situation betreffen. Da könnte es sein, dass er bei seiner Arbeit keine Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten erkennt. Der Bereich der Anerkennung und des Erfolges (Bereich 9) liegt ja im „Aussen“. Es ist das Treppenhaus. In einer Beziehung würde sich die Situation so darstellen, dass beide Partner immer wieder wegen derselben Themen aneinander geraten und nicht wissen, wie sie weiterkommen und in brenzligen Situationen miteinander umgehen könnten. Sie verschlafen sozusagen die Chancen und Lösungen. Der Lift zeigt uns ja: es geht schnell hinauf und auch wieder schnell hinunter (Hilflosigkeit).
In erlöster Form würde das Paar erkennen, was immer wieder der Streitpunkt ist und sie haendewürden miteinander darüber reden.
Da sich der Baguabereich 6 (Kommunikation, Austausch) jedoch auch im Aussen befindet (Loggia), wird es ihnen kaum gelingen die Tiefe der Thematik auszusprechen und es wird der Harmonie wegen geschwiegen. (Die Freundin wohnt mittlerweile nur noch am Wochenende bei Romeo).

Das Bad von Romeo befindet sich im Bereich 3, welcher uns Aufschluss über die romeo-2angestammte Familiensituation gibt. Da wir im Bad ja alles loslassen (körperlich), was wir nicht mehr brauchen und uns reinigen, kann man mit ziemlicher Gewissheit davon ausgehen, dass es bei Romeo um überholte Familienprägungen und Muster geht, die es zu überdenken und zu verändern gäbe.
Das Büro/Arbeitszimmer liegt ebenfalls im Bereich Familie, welches darauf hindeutet, dass an den eben erwähnten Themen gearbeitet werden sollte.
Das Wohnzimmer, welches sich im Bereich 1 (Lebensplan, Lebensweg und Karriere) steht, ist ziemlich leer. Dies zeigt auf, dass Romeo sich sehr viel Raum und Zeit gibt, sein eigentliches Lebensthema herauszufinden. Wahrscheinlich ist er sogar orientierungs- und hilflos (m-acht-los) und weiss gar nicht, was er machen könnte oder, dass er sogar etwas verändern sollte. Somit würde er einfach in den Tag hinein leben, in der Hoffnung, dass ein Wunder geschieht.

Optimale Harmonisierungs-Massnahmen in jedem einzelnen Raum, wie förderlichste Platzierung der Möbel, Romeos persönlich unterstützende Farben und Formen, Beleuchtung, passende Pflanzen, Entstören der Lift-Situation mit den sich gegenüberliegenden versetzten Türen, gewährleisten schon einmal Entspannung und Wohlbefinden. Doch als weitere wichtige Massnahme empfehle ich Romeo zusätzlich, vorübergehend (3 Monate) ausschliesslich die Treppe zu benutzen. Somit würde sich die Thematik um 180 Grad drehen und er hätte die Möglichkeit, die anstehenden Themen und Tatsachen zu erkennen, die Veränderungen anzugehen und sich in eine förderliche Richtung weiter zu entwickeln.
Dazu möchte ich aber noch erwähnen, dass Romeo erst 28 Jahre zählt (noch nicht 33) und er sich gemäss Lebensplan also noch etwas Zeit lassen darf.

Auf den Mitbewohner, der die Bereiche 4 (Reichtum, Glück, Zufriedenheit), einen Teilbereich der 9 (Erfolg) und 2 (Beziehung) bewohnt, gehe ich nun nicht näher ein. Diese Bereiche sind für Romeo an ihn abgegeben und somit im Moment nicht von grösster Wichtigkeit.

Bildergebnis für Bilder zu EinzigartigkeitJede Beratung ist so einzigartig wie der oder die darin wohnenden Menschen. Deshalb ist jede Beratung wieder ganz neu und noch nie dagewesen. Einfach wunderbar und genial!

NEU: Die Ausbildungen für 2017 sind geplant
Sie sehen die Programme und Daten unter:
Ausbildung für intuitives Feng-Shui……………………………
Ausbildung in Numerologie/Pentalogie

Möchten Sie den Newsletter abonnieren? Hier klicken und Anmelden!

Please follow and like us:

Was genau ist eigentlich ganzheitliches Feng-Shui?

Immer wieder stelle ich bei Beratungsanfragen fest, dass sich die Menschen unter Feng-Shui etwas anderes vorstellen als es tatsächlich beinhaltet. Sie glauben, es gehe um die richtige Platzierung der Möbel und Accessoires, und somit werden ihre Wünsche sich erfüllen und ihr Leben verändern. Das „Aussen“ soll es richten!
Diese Glaubensrichtung ist da eher an das chinesische Kompass-Bildergebnis für Bilder zu Feng Shui????Feng-Shui angelehnt, welches prophezeit: „Wenn du Das und Jenes in deinem Zuhause veränderst, dann klappt es und deine Wünsche erfüllen sich“.

Aber oha…. weit gefehlt, der Erfolg tritt wenn überhaupt nur kurzfristig ein und Rückfälle oder gar Stagnation folgen.

Weshalb?
Es geht um weit aus mehr! Nicht die Dinge im Aussen garantieren den Lebenserfolg, sondern das Bewusstsein dazu, wie die Dinge zusammenhängen und weshalb sich Ereignisse im Leben so oder so präsentieren. Ebenso spielt der eigene Lebensplan mit seinen Herausforderungen eine wesentliche Rolle.

Beruflicher Misserfolg zum Beispiel hat auch mit mangelndem Selbstwert oder unklaren Vorstellungen zu tun. Da hilft es nicht, einfach ein Wasserfallposter aufzuhängen oder das Pult in die „richtige“ Himmelsrichtung zu stellen. Womöglich steht es dann noch quer im Raum, was wiederum aufzeigt, dass sich etwas im Inneren quer stellt, die Arbeit zu verrichten…. ausser es handelt sich um einen „Querdenker“.

Bildergebnis für Bilder zu schwierige BeziehungOder Beziehungsthematiken, ein gängiges Thema. Da hilft es nicht nur, ein 2-er Symbol in den Partnerschaftsbereich (Baguabereich 2) zu stellen und nun kommt die erfüllende Beziehung. Dies ist halbherzig und oberflächlich. Es geht darum herauszufinden, warum man zum Beispiel immer den „falschen“ Partner anzieht oder warum wir uns immer wieder ums selbe Thema streiten. Was steckt dahinter?
Erst durch das Bewusstwerden dessen kann im „Aussen“ eine dem Thema entsprechende, geeignete Massnahme zur Veränderung vorgenommen werden. Diese harmonisiert und unterstützt dann den eigenen inneren Prozess und wirkt stabilisierend.

Feng-Shui ist eine Harmonielehre, und wenn diese nur formal erfasst wird, sich also nur mit der Oberfläche der Formen befasst, bleibt sie oberflächlich.Bildergebnis für Bilder zu Feng Shui und Mensch und Haus
Sie vernachlässigt dann die Tiefe, wird einseitig und kann daher gar keine Harmonielehre mehr sein. „Wie innen, so aussen“. Alles in der polaren Welt steht in Bezug zueinander. Das ist das Wesen der Polarität. Das Äussere schliesst immer das Innere mit ein.
Also korrespondiert der Inhalt der äusseren Form (zum Beispiel ein Haus oder Wohnung) mit dem Inhalt des Menschen (seinem Bewusstsein), welcher darin wohnt. Demnach ist eine äussere Ordung / Harmonie nicht wirklich ohne eine entsprechende innere Haltung (Bewusstsein) denkbar.

„Die Wohnung ist der Spiegel Deines Selbst“ ist der Leitgedanke im ganzheitlichen, spirituellen Feng-Shui. Es dient daher der Bewusstseinserweiterung.

Feng-Shui hat 2 Seiten, die es zu verbinden gilt, was schon die Bezeichnung „Wind und Wasser“ (Denken und Fühlen) aussagt. Es ist die äussere und innere Lehre von der Harmonie. Beide Lehren folgen bestimmten Gesetzmässigkeiten und sind objektiver (formaler) wir auch subjektiver (intuitiver) Natur. Wir stehen immer zugleich in Beziehung zu uns selbst und zu den äusseren Gegebenheiten.
Die Fragen lauten also:

• Wie stehe ich zu den äusseren Gegebenheiten?
• Welche Denk- Prägungs- und Verhaltensmuster begleiten mich zur Zeit?
• Sind Denken und Fühlen ausgewogen?
• Welche Situationen in meinem Leben möchte ich verändern?
• Wie erreiche und gelingt mir dies?
• Wie fühle ich mich überhaupt?
• Was berührt mich emotional sehr und bringt mich aus der Balance?
• Was sind meine Wünsche und Visionen?
• Was dürfte in meinem Leben „besser“ laufen?
• Bin ich glücklich und zufrieden aus tiefstem Herzen?

Bildergebnis für Bilder zu Feng Shui und Mensch und HausIm ganzheitlichen, spirituellen Feng-Shui hilft uns hier die Pentalogie, den Menschen als wunderbares, einzigartiges Wesen zuerst zu erkennen und danach auch einzigartige, individuelle Massnahmen zu empfehlen.

„Der Mensch ist Mittelpunkt“

Sie haben das Beste für sich und Ihr Leben verdient und dies wünsche ich Ihnen von Herzen.
Gerne unterstütze ich Sie auf Wunsch dabei.

 

PS: Anmeldeschluss für die nächste Feng-Shui-Ausbildung ist der 20.9.2016

Für die Pentalogie-Ausbildung dieses Wochenende

Please follow and like us:

Störche im Anflug – Kinderwunsch?

Warum können wir keine Kinder bekommen? Ein Thema, das viele Paare betrifft. Die Dunkelziffer ist gross, und viele getrauen sich nicht, das laut kund zu tun.

Samenbanken und künstliche Befruchtung erleben eine Hochkonjunktur, wie nie zuvor, und oft ist auch mit längeren Wartezeiten zu rechnen.

  • Warum klappt es bei vielen Paaren nicht auf natürliche Weise?
  • Warum erzeugen viele Männer immer weniger Spermien?
  • Warum werden Frauen weniger oft auf natürliche Art schwanger?

Ein hauptsächlicher Grund ist sicherlich der Druck und Stress, dem heute viele ausgesetzt sind. Es bleibt kaum noch Zeit für sich selbst, und die Lebensfreude sinkt. Wie soll denn da noch ein Kind Platz haben?
Oft sind es auch Zweifel und Ängste, ob der Partner überhaupt der „Richtige“ ist und ob beide überhaupt in die Elternrolle schlüpfen möchten. Die Menschen sind heute kritischer denn je, sie wollen die Perfektion, weil sie die Probleme ihrer Eltern und die der übrigen Gesellschaft nicht auch erleben möchten.  Manchmal stehen auch insgeheime Karrierewünsche von einem Partner noch im Vordergrund. Dies könnte man über eine Personenanalyse sicher erkennen.
Die Themen kann man auch am Grundriss, und an der Aufteilung der Räumlichkeiten, des Heimes erkennen.
Sind zum Beispiel zwei versetzte, ineinandergreifende Türen im Bagua-Bereich 3-5-7 vorhanden, deutet dies darauf hin, dass jemand innerliche Widersprüche in sich trägt, um klar und entschieden  eine Elternrolle übernehmen zu wollen. Vielleicht sind auch noch unverarbeitete Familienthemen aus der Kindheit vorhanden, die zuerst einer Klärung und Auflösung bedürfen.
Da gibt es auch unglückliche Partner, die denken, ein Kind würde eine Beziehung festigen und man könne den Lebensgefährten so mehr ans Heim binden.
Mir sind schon so viele Beispiele begegnet, wie dieses Thema sich im Leben und in der Wohnung darstellt, dass ich damit einige Seiten füllen könnte.

Auch hier kann man mit Umgestaltung der Räumlichkeiten und Korrektur-Massnahmen ganz schön unterstützen, wenn organisch bei Frau und Mann alles in Ordnung ist.
Auf der körperlichen Ebene hilft orangefarbene Unterwäsche (in schwierigen Fällen auch zusätzliche Farbbestrahlungen) hervorragend, die Samenproduktion beim Mann, die Unterleibsorgane der Frau und die Lust zu einer freudigen Sexualität zu unterstützen. Oftmals ist diese ja durch „Sex auf Zeit“ abhanden gekommen und zur Pflichtübung geworden. Dabei sollte es doch ein so liebe- und freudvoller Akt sein, ein Baby zu zeugen. Wie sieht die Bettwäsche aus? Ist diese einladend, warme Farben, freudig, und bringt sie auch eine Leichtigkeit mit? Welches Ambiente strahlt das ganze Schlafzimmer aus? Hält man sich gerne darin auf?

Vor einiger Zeit war ich bei einem Paar, das ihre Wohnungseinrichtung sehr nüchtern in schwarz-weiss und etwas rot gehalten hatte. Runde (weibliche) Formen waren nicht vorhanden. Das Ambiente wirkte sehr kühl und zeichnete sich hauptsächlich durch gerade Formen mit Kanten und Ecken aus (männlich).
Die Frau wirkte in der Tat sehr steril, zurückhaltend und strahlte eine gewisse männliche Härte aus. Insgeheim fragte ich mich, wie sich ein Kind in solch einer Umgebung wohl fühlen und sich entfalten könnte.
Nach einem einfühlsamen Gespräch erfuhr ich von der Frau, dass sie früher mehrmals missbraucht wurde und dieses Thema eben heute noch nicht ganz erlöst ist.
Dank gezielten Veränderungen mit Farben, Accessoires, Pflanzen, runden Elementen, Teppichen und Vorhängen und auflösenden, heilenden Gesprächen, ist auch diese Frau heute stolze Mutter. In der Regel klappt es nach ca. 3 Monaten!

Auch ein schwarzes Cheminée Bildergebnis für Bilder cheminée schwarzim Zentrum oder ein fensterloses Bad könnten darauf hindeuten, dass  es zunächst um Loslass- und Veränderungsprozesse geht. Bei einem Cheminée geht es um Denk- und Verhaltensmuster vom Verstand her und beim Bad um unverarbeitete Gefühlserlebnisse. Wenn wir der Ursache an die Wurzel gehen, können wir diese auch transformieren. Das eröffnet dann neue Möglichkeiten, so dass der Storch sich dann sagt, oh, da schaue ich doch jetzt mal vorbei, um zu sehen, wie wohl ich mich dort fühle….

KleinJa, es gibt schon einige Babies, die nach Feng Shui-Massnahmen geboren wurden, ein paar davon sind schon wundervolle Teenies.

Intuitives Feng Shui-Seminar

18. – 19. Juni 2016
Ort: Baar/Zug

Möchten Sie den Newsletter abonnieren? Hier klicken und Anmelden!

Please follow and like us:

Treppen und ihre Bedeutungen in den Innenräumen

Wie in den News vom 1. April schon angedeutet, verbinden Treppen die unterschiedlichen (auch geistigen) Ebenen miteinander.
Vom Keller (Vergangenheit und Unterbewusstsein) ins Erdgeschoss (Heute, das Leben im Hier und Jetzt) und ins Obergeschoss (Zukunftsgedanken und Überbewusstsein).
Diese 3 Ebenen mit ihren Themen gilt es miteinander zu verbinden.
Je nachdem wie die Treppen nun gestaltet sind, fallen uns die geistigen Verknüpfungen leichter oder eben beschwerlicher.
Sollte noch eine Etage mehr hinzu kommen wie zum Beispiel ein 4. Stockwerk, werden die täglichen Herausforderungen schon etwas anstrengender. Man stelle sich im praktischen Sinne nur einmal vor, den Staubsauger hoch in die verschiedenen Etagen zu tragen und wieder herunter. Das kann schon sehr anstrengend sein…. und ist ein Spiegel unseres Lebens insgesamt, mit einem beschwerlichen „Auf und Ab“.
Auf unsere Lebensthemen übertragen, heisst dies zum Beispiel: Prägungen aus meiner Familie, Erziehung, Denk- und Verhaltensmuster fliessen mit in den Alltag hinein, und zugleich sind neue Wünsche und Visionen für die Zukunft vorhanden, die sich unter Umständen nur schwer umsetzen und realisieren lassen, denn dazwischen geht mir die „Luft“ aus.

Natürlich haben nicht alle Häuser/Wohnungen mehrere Ebenen, aber sicher haben viele zwei.
Je nachdem wie die Treppen nun gestaltet sind, fällt es uns leichter oder eben beschwerlicher.Bildergebnis für bilder zu treppen
Führt eine Treppe steil nach oben, und ist sie eng, dazu noch glatte Wände, rutscht man leicht aus und die Stolpergefahr ist gross.
Ebenso verhält es sich mit unserer Energie. Sie fliesst nur spärlich nach oben, gleitet aber umso leichter nach unten weg.
Eine Möglichkeit die Energie besser zu halten ist, abwechselnd einmal links, einmal rechts ein möglichst dreidimensionales Bild Bildergebnis für Bilder zu fächeroder einen Fächer anzubringen. Dies hilft einerseits die Energie hoch steigen zu lassen und andererseits, das schnelle Abfliessen zu verhindern. Dies ist vor allem ratsam, wenn sich die Teppe gleich neben der Eingangstüre befindet.
Bildergebnis für bilder zu treppenDasselbe gilt bei offenen Treppen, also Treppenstufen ohne geschlossene Stirnseite. Hier verliert sich die Energie durch die offenen Stufen. Wir sehen quasi beim Hinaufgehen durch die Stufen hindurch. Sie merken es, wenn Sie beobachten, wie Sie beim Hinaufgehen unbewusst gleichzeitig durch die Treppenstufen nach unten schauen. Der Blick erfasst auch nie das ganze Bild, sondern ein „gerastertes“.
Hier empfiehlt es sich, die Stufen stirnseitig zu schliessen. Wenn man dies mit hellen Flächen macht, wirkt die Treppe trotzdem noch filigran.

Die Lage der Treppe im jeweiligen Baguabereich und die Anzahl der Stufen zeigen uns aus einer übergeordneten Sicht auf, um welche Lebensthemen es jeweils geht. Die Anzahl der Stufen sollte eine ungerade Zahl sein. Der verbindende Charakter einer Treppe entspricht den dynamischen, ungeraden Zahlen. Gerade Zahlen sind passiver Natur und daher ein Widerspruch. Wenn es mehr als 10 Stufen sind, spielt dies keine Rolle mehr, hier zählt nur noch die Qualität der Anzahl. Aufschluss darüber gibt uns die Numerologie.

Eine Wendeltreppe findet man ebenso oft in Grundrissen. Um Platz zu sparen, sind dieseBildergebnis für bilder zu treppen oft eng und schmal gestaltet und der Leichtigkeit wegen oft auch stirnseitig geöffnet. Dies ist ein heikles Thema! Oft verursacht so ein Begehen ein leichtes Schwindelgefühl. Die Treppe bohrt sich wie eine Schraube oder ein Korkenzieher in den Baukörper. (Beachten wir die Analogie zu unserem Bewusstsein)!
Es können bohrende Gedanken, Ängste oder ein tiefliegender Schmerz sein (möglicherweise auch unbewusst), die eben die Vergangenheit oder Zukunft betreffen.
Versuchen Sie einmal, ohne sich festzuhalten eine Wendeltreppe zu überwinden (hoch Bildergebnis für bilder zu wendeltreppenund runter), wenn Sie gleichzeitig in beiden Händen etwas tragen.
Hier gleichen wir am besten aus, indem wir je nach den räumlichen Gegebenheiten wie oben korrigieren und zusätzlich den Handlauf und Mittelpfeiler mit einem schönen Band umwickeln. Dieses sollte unbedingt in entgegengesetzter Richtung des Treppenverlaufs sein. Geht die Treppe links hinauf, das Band rechts herum wickeln und Bildergebnis für Bilder zu Treppen und bänderumgekehrt. Ebenfalls sollte die Treppe natürlich sehr gut beleuchtet sein.
Bei genügend Platz kann auch ein grosses speziell ausgewähltes Oberton-Klangspiel erheblich zur Stabilität beitragen. Diese haben auch eine raumreinigende Wirkung, je nach Klang.

Noch bis Ende April schenke ich Ihnen auf einen Feng Shui- Beratungseingang eine energetische Haus- oder Wohnungsräucherung.

Acbahum Kordulah Kristallmandala von Werner Neuner

Please follow and like us:

Was gilt es bei einem Umzug zu beachten?

Jeder Umzug beinhaltet auch eine Chance, „Altes“ abzuschliessen und sich für „Neues“ Bildergebnis für Bilder zu Umzugfrei und offen zu machen.

Anhand des Grundrisses einer früheren Wohnung erkennen wir die Themen, die während der Zeit, in der wir darin gewohnt haben, von Bedeutung waren.
Es handelt sich dabei um Entwicklungsprozesse, die auch in unserem Lebensplan (Persönlichkeitsanalyse) erkennbar sind.
Anhand der Einrichtung und Gestaltung der Lebensräume erkennen wir, wie wir mit den Themen umgegangen sind und ob wir die anstehenden Veränderungen verinnerlicht und im Leben umgesetzt haben.
Gewöhnlich zeigt uns der Wunsch eines Umzuges an, dass wir die Themen angegangen sind und nach „Neuem“ streben.

Hier wird es nun interessant, was uns der neue Grundriss der Wohnung / des Hauses nun aufzeigt, welche Themen und Herausforderungen auf uns warten. Diese sind nicht in jedem Fall als unliebsame Herausforderungen zu sehen, haben wir doch auch unsere Potenziale, die zur Entfaltung drängen.
Des öfteren stelle ich bei Beratungen jedoch fest, dass sich Themen, die noch nicht erlöst sind, im neuen Zuhause wieder spiegeln. Oftmals bringt dann ein Umzug mit Gedanken des „Neustartes“ gar nicht viel und das eventuelle Hamsterrad dreht sich weiter.

Kürzlich hatte ich eine Beratung, bei der eine Frau endlich den ersehnten Lebenspartner finden wollte. Bisher erlebte sie einige Enttäuschungen und gemäss ihren Worten, ist sie immer wieder „an die Falschen“ geraten, die es nicht ernst meinten und es „nur“ auf Sex abgesehen hatten.
Die momentane Situation stellte sich in diesem Falle so dar, dass das Schlafzimmer sich im „Inneren und Äusseren Reichtum/Zufriedenheit“ (Bereich 4) befand. Das Bett war so platziert, das man beim morgendlichen Erwachen gleich aus dem Fenster ins „Weite“ sah. Bildergebnis für Bilder zu schlafzimmer und FensterDies ist nicht in jedem Fall ungünstig, es kommt auf die eigene Einstellung an. In diesem Falle spiegelte es genau die bisherigen Erfahrungen, dass die Männer das „Weite“ suchten.
Dies ist jedoch nur die äussere Erscheinung, geht es doch auch um die unbewusste innere Einstellung der Frau: „Es bleibt ja eh keiner“!

Die Klientin entschied sich also für einen Tapetenwechsel und Umzug in eine andere Gegend.
Beim Begutachten des Grundrisses der neuen Wohnung stellte ich fest, dass der Bereich der Beziehung (2) gar nicht vorhanden war. Ebenso ein kleiner Teil der Persönlichkeitsentwicklung (8). Diese Situation zeigte deutlich auf, dass die Frau bisher noch nicht erkennen konnte, weshalb sie die „falschen Männer“ anzog und das Spiel jedes Mal wieder von vorne begann. Dies decken die beiden Fehlbereiche in der 2 und in der 8 auf.
Ein Wohnortwechsel würde hier also gar nichts bringen, im Gegenteil, dasselbe Spiel würde sich noch verstärkt wiederholen.

Aus diesem Grunde ist es wichtig, VOR einem Umzug die derzeitige Situation abzuschliessen mit allen Erkenntnissen und Veränderungen, die das momentane Heim beinhaltet, um dann eine Wohnung / Haus anziehen zu können, die die Themen nicht mehr spiegelt und ein Neustart erfolgreich und entpannt sein wird.

Bildergebnis für Bilder zu umzugMöchten Sie den Newsletter abonnieren? Hier klicken

Please follow and like us: